rechtsanwalt-peix
  • Nach Abitur und Wehrdienst Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunktstudium im deutschen und internationalen Privatversicherungsrecht an der Universität des Saarlandes von 2012 bis 2017.

  • 2018 bis 2020 Referendariat mit Stationen unter anderem beim Institut für Europäisches Wirtschaftsrecht (EWR) in Saarbrücken sowie einer international ausgerichteten Wirtschaftskanzlei in Stuttgart. 2020 zweites juristisches Staatsexamen.

  • Seit 2020 zugelassener Rechtsanwalt sowie Beginn der Tätigkeit als freier Mitarbeiter in der Kanzlei Ferlazzo & Louis.

  • Seit 2018 daneben in verschiedenen Funktionen für die Universität des Saarlandes tätig, unter anderem als Lehrbeauftragter. 2020 zudem Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Lehrstuhl für Öffentliches Recht.

  • Rechtsanwalt Peix ist Mitglied im Saarländischen Anwaltsverein.

Tätigkeitsbereiche:

Rechtsanwalt Peix berät Privatpersonen und Unternehmen in allen Rechtsangelegenheiten. Ein Schwerpunkt liegt zur Zeit auf der Beratung von Pharma-Unternehmen, Ärzt:innen und Patient:innen in dem Bereich Medizinal-Cannabis mit all seinen rechtlichen Ausstrahlungen.

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind:

Veröffentlichungen:

Austrian Constitutional Court: Number Plate Recognition and “Trojan Horse” Software Are Unconsitutional, European Data Protection Law Review (EDPL), Jahrgang 6, Ausgabe 1 (2020)

Vorträge:

„Heute soll´s uns Recht sein“ – Ein rechtlicher Einblick von der Antragsstellung bis zum Retax – Vortragsreihe des Deutschen Zentrum für Medizinalcannabis (DZMC)